AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Onlineshop AM MEER Strandweine

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. VERWENDER

Verwender dieser AGB ist:
Beverage Network Nationale Getränkelösungen GmbH
Zur Aumundswiese 19
28279 Bremen
Registernummer: HRB 21226
Registergericht: Amtsgericht Bremen

www.ammeer-strandweine.de

shop@beverage-network.de

 

2. GELTUNGSBEREICH

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen dem Verwender und einem Verbraucher. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

3. VERTRAGSSCHLUSS UND VERTRAGSSPRACHE

Die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen, die Verbraucher über die Internetpräsenz www.ammeer-strandweine.de des Onlineshop Am Meer tätigen. Der Vertrag kommt mit dem Verwender zustande.

Die Warenpräsentation im Onlineshop Am Meer www.ammeer-strandweine.de stellt ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss dar. Die Ware kann unverbindlich in einem Online-Warenkorb abgelegt werden. Vor dem Absenden der Bestellung können die Eingaben des Online-Warenkorbs korrigiert werden. Mit der Bestellung von Ware durch einen Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs nimmt ein Verbraucher das verbindliche Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss an. Nach dem Bestellvorgang wird durch den Verwender eine Bestätigung per E-Mail verschickt.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden. Die Vertragssprache ist Deutsch.

4. PREISE

Alle Preise im Onlineshop Am Meer sind in Euro (€) einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt. Versandkosten sind nicht im angezeigten Preis enthalten und fallen ggf. zusätzlich an. Ab einem Bestellwert von € 100,00 ist der Versand kostenlos.

5. ZAHLUNG

Verbrauchern steht die folgende Zahlungsoption zur Verfügung:

  • Paypal
  • Sofortüberweisung

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Der Verwender behält sich bis zum vollständigen Empfang des Kaufpreises das Eigentum an der Ware vor.

7. LIEFERUNG UND LIEFERBESCHRÄNKUNGEN

Die Lieferung erfolgt, sofern die Beschreibung der Ware nicht explizit Abweichendes festlegt, innerhalb von sieben Werktagen.
Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands, einschließlich der deutschen Inseln. Ware wird als Paket mit TM Parcel verschickt. Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir 5,90 €.
Sollte(n) die von Ihnen bestellte(n) Ware(n) nicht rechtzeitig lieferbar sein, so werden wir Sie unverzüglich darüber informieren. In diesem Fall können Sie auf die bestellte(n) Ware(n) warten oder die Bestellung kostenlos stornieren. Im Fall einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstattet.

8. WIDERRUF

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, den Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Zur Ausübung des Widerrufsrechts müssen Sie den Verwender (Beverage Network Nationale Getränkelösungen GmbH, Zur Aumundswiese 19, 28279 Bremen, Tel. 0421-78418-0, Fax. 0421/8418-200, E-Mail: info@beverage-network.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Briefpost, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware(n) wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware(n) zurückgesandt haben, je nachdem, was früher eintritt.
Sie haben die Ware(n) unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware(n) vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Das Muster-Widerrufsformular können Sie unter folgendem Link herunterladen: Zum Widerrufsformular

9. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und beginnt mit der Lieferung der Ware an den Verbraucher.

10. HAFTUNG

Der Verwender haftet nur für andere als durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstandene Schäden, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Verwender oder seine Erfüllungsgehilfen beruht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut und auch vertrauen darf. Eine darüber hinaus gehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen.

11. STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung: https://www.ec.europa.eu/consumers/odr
Der Verwender ist zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. DATENSCHUTZ

Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten betroffener Personen finden Sie hier.

13. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Gerichtsstand für Verbraucher richtet sich nach den Bestimmungen der ZPO.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.